Träume

In Träumen kann einfach alles passieren. Man ist in einer ganz anderen Welt und vergisst den Alltag und alles um einen herum. Ob Fliegen oder Abenteuer erleben, das Unterbewusstsein hat alle Möglichkeiten. Du weißt nie, was dich erwartet. Meiner Meinung nach ähnelt es sehr dem Lesen, nur dass es noch intensiver ist. Ich finde das Träumen sehr faszinierend. Selbst Alpträume haben etwas Faszinierendes, auch wenn die echt nervig sind. Manchmal kann man auch gute Ideen für neue Geschichten aus den Träumen bekommen. Ich selbst träume recht viel, beziehungsweise kann ich mich ganz gut an meine Träume erinnern. Wenn ich nicht andauernd vergessen würde mein Traumtagebuch zu aktualisieren, dann würde ich mich sicherlich auch noch besser erinnern… ich vergesse das recht häufig… das ist an sich echt schade, weil es super lustig ist, sich die Träume nach einiger Zeit nochmal durchzulesen.

Früher hatte ich sehr viele Alpträume. Da war das Träumen nicht so schön und ich hatte sogar eine Zeit lang Angst ins Bett zu gehen. Das ist jedoch vorbei. Seit ich in einem Alptraum mal meine Angst überwunden habe, habe ich seltener Alpträume. Inzwischen freue ich mich auch immer aufs Träumen. Und ich träume wirklich verrücktes Zeug. So Dinge, bei denen ich nur denke: Wie kommt mein Unterbewusstsein darauf? (Kennt ihr das auch?) Irgendwann muss ich mich mal mit Traumdeutung beschäftigen. Ich glaube meine Träume sind eine wahre Schatzgrube für Deutungen. Ich selbst bin meist nur verwirrt. 

Worauf will ich jetzt eigentlich hinaus? Es ist nicht immer einfach Arbeit und Privates voneinander zu trennen. Wenn man dann noch Nachts die ganze Zeit über den nächsten Arbeitstag nachdenkt, dann kann das einen ziemlich auslaugen. Und hier haben wir den positiven Effekt von Träumen: Das alles ist auf einmal ganz weit weg. Erst wenn man am nächsten Morgen aufwacht, erinnert man sich wieder, wer man eigentlich ist und was einen vorher beschäftigt hat. Das ist sehr praktisch. Träume sind also nicht nur faszinierend, sondern auch praktisch.

Das wollte ich erzählen und meine Faszination mit euch teilen. Was haltet ihr vom Träumen? Ich denke öfter über das Träumen nach, deshalb kommen vielleicht noch mehr Artikel dazu. Da kommt ihr nicht drumherum. Das perfekte Thema für diese Kategorie. Seht ihr auch so, oder?

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: