Regentage

*** Tipp von der Autorin: Dieses Gedicht liest sich am Besten an einem regnerischen Tag, mit einer Tasse heißem Kakao und eingewickelt in eine Kuscheldecke 😉 ***

Regen prasselt gegen Fensterscheiben,
Wir sollten lieber drinnen bleiben.
Los, wir wickeln uns in Kuscheldecken ein
Und schauen den Tropfen beim Fallen zu.
Was meinst du,
Könnte es noch gemütlicher sein?

Fachen wir ein Feuer an,
Rücken wir ganz nah aneinander ran
Und blicken in die Flammen.
So sitzen wir beisammen
Und hören prasselnden Regen und knackendes Feuer.
Man hofft fast, es ist von Dauer,
So gemütlich fühlt sich alles an.

Hey, weißt du, was ich denke?
Es fehlen noch Essen und Getränke!
Ohne geht’s nun wirklich nicht,
Solche Dinge sind immer Pflicht.
Wolken verdunkeln das Zimmer,
Verleihen dem Feuer einen ganz besonderen Schimmer
Und lassen Schatten tanzen.

Ich denke, so im Großen und Ganzen,
Ist so ein Regentag doch wundervoll,
Selbst mit leisem Donnergroll
Oder Blitzen in der Ferne,
Mag ich solche Tage furchtbar gerne.
Sie sind doch so gemütlich,
Das gilt doch sicher auch für dich.

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: