Kleines Glücksgedicht

Gedicht: Kleines Glücksgedicht, gelesen von Lisa Koscielniak

Glück sagt man,
Ist ein seltenes Gut,
Das jeder haben kann.
Mal hat man wenig, nur leicht lodernde Glut,
Mal hat man viel, wie ein hell brennendes Feuer.
Manchmal ist es einfach und leicht
Und ein anderes Mal erkauft man es sich teuer.
Viele reden von Glück und jedes einzelne ist anders,
Jeder hat seine eigene Definition, eigene Vorstellungen.
Glück kann man schon in kleinsten Dingen entdecken,
Es kann sich in vielen Dingen verstecken.
Was ich aber mit Sicherheit sagen kann,
Ist, dass wenn ich zu lächeln anfang,
Immer ein wenig Glück verspüre
Und es auch in meinem Umfeld versprühe.

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: