Fahrrad Update #2

Es ist kaum zu glaube, aber wir hatten zwischenzeitlich wirklich mal gutes Wetter und ich konnte mein neues Fahrrad ein wenig ausfahren. Immerhin insgesamt zwei Mal. War schon ein kleines Erlebnis. Das muss ich gleich aufschreiben. Meine Aufregung war auf jeden Fall unberechtigt. War ja klar. Es war fast so, als hätte ich nie ein anderes Fahrrad gehabt.

Gut, am Anfang hatte ich ein paar Probleme, weil ich bei dem Fahrrad eine andere Schaltung habe und nicht mehr wusste, wie ich mit der die Gänge wechsle. Das Verkaufsgespräch ist jetzt ja auch schon ein Weilchen her und mein Gehirn ist immer noch ein Sieb. Deshalb habe ich am Anfang nur runter geschaltet, aber nicht hoch, weil ich den Schalter nicht gefunden habe und habe dann irgendwann so schnell getreten, dass sogar der Superheld Flash große Augen gemacht hätte, nur dass ich dabei – im Gegensatz zu ihm – überhaupt nicht von der Stelle gekommen bin. Aber naja, dann hat mir mein Vater erklärt, was ich machen muss und das Problem war beseitigt.

Die Umgewöhnung mit den Bremsen ist da schon ein wenig schwieriger. Grundsätzlich klappt das sehr gut, aber in Situationen, in denen ich schnell handeln muss oder so, tendiere ich immer noch dazu, zurück zu treten. Ich hatte da einmal die Situation, dass ich auf eine recht große Pfütze zugefahren bin. Eigentlich wollte ich die umfahren, aber das ging in dem Moment nicht. Kurzschlusshandlung: Rücktrittbremse nutzen und irgendwie drum herum schieben. Das ging natürlich nicht und dann war es zu spät und es hieß nur noch: Füße hoch und durchrollen. Zum Glück war ich schon recht langsam, sonst wäre das eine kleine Schweinerei geworden. Aber es ist alles gut gegangen.

Ich bin auf jeden Fall immer noch sehr zufrieden und bereue den Kauf nicht. Das Fahrrad passt gut zu mir und an die Bremsen werde ich mich auch noch gewöhnen. Ich muss halt nur öfter fahren. Mal sehen, was das Wetter so dazu sagt. Vielleicht tausche ich nochmal den Sattel, weil das so ein Sportsattel ist und ich hätte eigentlich gerne einen anderen, aber mal sehen. Erstmal wird noch ein wenig weiter ausprobiert….

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Ein Kommentar zu “Fahrrad Update #2

Schreibe eine Antwort zu Kevin Schmidt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: