Liebe ist

Und wieder ein kleines Spontangedicht. Beim Hören von einigen klassischen Stücken kamen mir ein paar Gedanken zum Thema Liebe in den Kopf. Das Ergebnis seht ihr jetzt hier…


Liebe ist,
So würde ich sagen,
Etwas womit man Glück bemisst.
Menschen zu haben,
Die sich kümmern und die da sind,
Das gehört doch zu den schönsten Gaben.

Fun Fact: Ich kann schreiben und nebenbei instrumentale Stücke hören, aber keine Lieder, in denen jemand singt. Dabei kann ich mich irgendwie nicht richtig konzentrieren. Wenn es zum Beispiel nur ein Stück mit Klavier ist, dann habe ich dieses Problem nicht. Faszinierend nicht wahr?


© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

2 Kommentare zu „Liebe ist

  1. Das geht mir ganz ähnlich. Klassische Musik ist ein schöner Schreibbegleiter. Allerdings kann ich auch gut sanften Indiepop oder melodiöse Stücke aus der Richtung „ambient“ oder „easy listening“ zum Schreiben hören.

    Deine kurzen Verse da oben sind schön, wie eine Impression in der viel Wahres steckt.

    Liebe Grüße an Dich! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: