Mein Blick

Gedicht: Mein Blick, gelesen von Lisa Koscielniak

Mein Blick ist suchend,
Gerichtet nach vorn,
Vermutend,
Gerichtet nach hinten,
Verloren.
Im Hier und Jetzt findend,
Erkennend,
Gewinnend.

Fokus zu finden fällt manchmal schwer,
Der Blick, angezogen von so vielen Dingen,
Dingen, die einen verschlingen,
In Tiefe ziehen können, so sehr,
Dass man kaum mehr herausfindet,
Dass man sich einbildet,
Dass es keinen Ausweg gibt.
Doch dann fällt der Blick auf etwas anderes,
Etwas helleres
Und man steigt wieder nach oben,
Unter den Füßen fester Boden
Und ein sicherer Blick.

Mein Blick ist suchend,
Gerichtet nach vorn,
Vermutend,
Gerichtet nach hinten,
Verloren.
Im Hier und Jetzt findend,
Erkennend,
Gewinnend.

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: