Drahtseilakt

Gedicht: Drahtseilakt, gelesen von Lisa Koscielniak

Ein Fuß vor den anderen,
Vorsichtig, ganz langsam,
Balanciere ich auf meinem Seil,
Muss mich konzentrieren,
Denn auf diesem Seil, da gehe ich einsam.
Passe ich nicht auf,
Bleibe ich nicht heil
Und er stoppt plötzlich, mein schwankender Lauf.
Mein persönlicher Drahtseilakt,
Meine eigene Herausforderung,
Mit der richtige Vorbereitung,
Mut und einem gewissen Maß an Zuversicht,
Das wäre doch gelacht,
Ist das Ziel schon bald in Sicht.

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: