Bewegung

notebook

Projekt Renovierung macht Fortschritte. Mein Buch auch. Ich hatte in der letzten Zeit durch die Wohnung und auch durch ein paar andere Dinge recht viele Termine und viel zu tun. Eigentlich ungewöhnlich für mein sonst so ruhiges Leben. Es war echt viel los und das ist es immer noch. Ich freue mich inzwischen schon auf die Tage, an denen mal nichts ansteht und Entspannung angesagt ist. Ich komme voran, aber dennoch… ich mag meine entspannten Tage ohne Termine. Die sind zwischendurch eine wahre Erleichterung.

Meine Vermutung zu Jahresbeginn bestätigt sich immer wieder: 2022 scheint für mich für Bewegung zu stehen. Ein wahrhaft dynamisches Jahr. Von Beginn an. Ich habe gerade so viel in meinem Kopf, dass ich zwischendurch Angst habe, der Platz reicht nicht aus. Da fällt es mir auch öfter schwer, mich an mein Motto „Schritt für Schritt“ zu halten. Ist momentan nicht ganz so einfach, aber ich versuche mich weiterhin nicht allzu sehr verrückt zu machen und mich an mein Motto zu halten.

In jeder Woche ist irgendwas besonderes. Ich bin schon gespannt, was mich in der nächsten Woche wieder alles erwartet. Ich hoffe jedoch, dass meine Liste nicht noch länger wird und ich stattdessen mal ein paar Haken setzen kann. Mal sehen…

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: