Die freie Wildbahn

photo of brown sand

Die freie Wildbahn ist anders, aber auch nicht so anders wie man zunächst vermuten könnte. Sie ist vielfältig und häufig ungewiss. Spannend und voller Überraschungen. Ich stehe wie ein verletzliches und neugieriges Jungtier in der weiten Steppe und bahne mir meinen Weg durch den heißen Sand. Mein Rudel ist in meiner Nähe, doch ich gehe meinen eigenen Weg, treffe eigene Entscheidungen und versuche auf eigenen Beinen zu stehen.

Unter den wachsamen Blicken der anderen und mit ihrer Unterstützung finde ich den Weg zur nächsten Oase. Zum kühlen, erfrischenden Wasser. Zeit für eine kleine, gemeinsame Pause und dann geht es weiter. Immer noch ein Jungtier, aber auf einem guten Weg. Beschützt und doch eigenständig. Das beschreibt es ziemlich gut. Der Weg ist noch weit. Keine Frage. Es wird noch eine Menge Steine, Gefahren und Raubtiere geben. Selbstverständlich. Es ist eben die freie Wildbahn. Doch gemeinsam mit meinem Rudel werde ich das schaffen. Daran glaube ich aus tiefstem Herzen.

Es ist Zeit, jagen zu lernen. Zu lernen wie man überlebt und noch so viel darüber hinaus. Ich bin bereit. Ich stelle mich dem, was da kommt. Zeit, die weite Landschaft vor mir zu erkunden…

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: