Sechs Monate

pexels-photo-2249533.jpeg

So Leute, der Countdown läuft. Wenn der März beginnt, bin ich schon ein halbes Jahr Teil der Arbeitswelt. Das sind schon so viele Monate, aber es fühlt sich nach so viel weniger Zeit an. Sechs Monate. Oh man. Viel krasser ist noch, dass es im September dann schon ein ganzes Jahr ist. Das kann ich noch viel weniger glauben. Fühlt sich noch unrealistischer an. Bleiben wir also lieber erstmal bei den sechs Monaten.

Es ist schon so viel passiert. Gerade deshalb fühlt es sich wahrscheinlich so an, als wäre noch nicht so viel Zeit vergangen. Ich finde mich immer besser in alles hinein und habe auch so meine weisen Momente, in denen ich irgendwas richtig gut mache. Irgendwelche guten Einfälle habe oder etwas auf Anhieb hinbekomme. Leider sind diese Momente noch nicht so häufig, aber das wird noch. Immerhin sind es ja auch erst sechs Monate. Wenn man es so betrachtet. Grundsätzlich ist es ja gar nicht so viel. Es fühlt sich nur besonders an, weil es das erste Mal ist. Das ist dann irgendwie alles aufregend und lädt zu einer kleinen Feier ein. Zumindest innerlich.

Ich bin schon gespannt, was die nächsten sechs Monate so zu bieten haben. Langweilig wird es auf keinen Fall…

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

2 Kommentare zu „Sechs Monate

  1. Herzlichen Glückwunsch 🎉

    Ich kann mich gut in deine Situation reinversetzen. Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du jede Situation wie eine Alteingesessene meistern wirst..

Schreibe eine Antwort zu LisaK Antwort abbrechen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: