Beitrag der Woche #56

golden statuette and stars on yellow background

Da ich von Frühlingsgefühlen momentan nicht genug kriegen kann und die Sonnenstrahlen sich ja auch schon öfter raustrauen, ist auch der sechsundfünfzigste Beitrag der Woche ein Frühlingsgedicht. Die Sonne kann gerne länger bleiben. Es war jetzt lange genug dunkel und regnerisch. Ich sehne mich richtig nach Sonnenschein und den ersten farbenfrohen Flecken durch Blumen, die langsam aufwachen…

Kategorie: Gedichte
Titel: Frühlingsleben
Veröffentlichungsdatum: 05.03.2021

Ich spaziere durch den Wald,
Ganz leichtfüßig, Schritt für Schritt.
Selbst im Schatten ist es nicht mehr kalt
Und ich fühle mich richtig stark und fit.
Die Sonne kämpft sich durch die Bäume
Und bietet eine Bühne,
Für all die bunten Blumen,
Die nach der warmen Sonne suchen,
Um ihre ganze Pracht zu zeigen.
Ganz neue Farben weit und breit
Nachdem der Winter alles mit Schnee verzaubert hat,
Lasst uns ein wenig verweilen,
Nehmen wir uns etwas Zeit,
Um die Wärme und die Farben in uns aufzunehmen,
Einfach ein wenig in der Sonne stehen
Und tief atmen, ein und aus,
Positives rein, Negatives raus.
Es riecht nach neuen Abenteuern,
Nach einer Welt, die aus dem Schlaf erwacht,
Steuern wir dem Frühling entgegen
Und genießen das junge Frühlingsleben.

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: