Navi – Sorgenfrei ans Ziel?

photo of person driving a vehicle

Ich bin sehr dankbar, dass es Navis gibt. Normalerweise schaffen sie es immer wieder einen an den gewünschten Zielort zu bringen. Allerdings können sie einen auch ganz schön ärgern. Nervös machen. Unsicher. In meinem Fall rede ich von einer Meldung, die ungefähr so klang: „Achtung, auf Ihrer Strecke befindet sich eine Straßensperre. Soll eine andere Route gewählt werden?“

Das war natürlich als ich meine Autobahnstrecke vor mir hatte. Ganz toll. Ich bin kaum ein paar Meter weit gekommen und dann so was. Ich habe dann so lange darüber nachgegrübelt, ob ich wirklich eine alternative Route fahren will/muss, dass die Nachricht schließlich verschwunden ist. Mit mulmigem Gefühl ging es dann einfach weiter wie bisher. Es gab dann zwar ein paar Baustellen auf der Strecke, aber keine Straßensperre. Das Navi hatte mich total umsonst nervös gemacht.

Das Gleiche hat es dann auch nochmal auf dem Rückweg mit mir abgezogen. Die kleine Herausforderung für zwischendurch. Die Fahrt war ja so noch nicht aufregend genug. Da kann man ja noch ne Schippe drauflegen. War ja klar. Naja… was beschwere ich mich überhaupt? Es gab keine Straßensperre und ich bin ohne Probleme an meinen Zielorten angekommen. Dank diesem wundervollen, toll funktionierenden Navi…..

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: