Man achte auf den Feiertag

close up photo of yearly planner beside a pen

Ich mache auf der Arbeit viele Termine. Mein Terminkalender ist immer gut gefüllt und ich lade regelmäßig montags im voraus ein. Nun ist unser Programm für die Termine an sich sehr gut. Es markiert Feiertage im Kalender rot. An sich ist so ein Feiertrag also schwer zu übersehen. Ihr könnt euch sicherlich denken, was jetzt kommt? Ich habe ihn natürlich übersehen. Klar.

Ich hatte schon alles fertig gemacht, die Einladung ausgedruckt und wollte gerade alles eintüten, als mein Blick auf die rote Farbe fiel. In meinem Kopf kam kurz die Frage auf, warum der Tag eigentlich rot ist. Dann fiel es mir auch schon ein. Himmelfahrt. Ich war gerade dabei, jemanden an Himmelfahrt einzuladen. Immerhin ist es mir noch aufgefallen. Also volles Kommando zurück, alles löschen und neuen Termin suchen. Ich musste in dem Moment wirklich kurz über mich selbst lachen. Ich war so sehr in Einladungs-Action, dass ich beinahe den Feiertag übersehen hätte. Oh man…

Ich habe mir dann zur Sicherheit den gesamten Tag mit der Anmerkung ‚Feiertag‘ geblockt. Nicht, dass mir das nochmal passiert, weil der Tag so leer aussieht. Rote Markierung hin oder her. Ich versuche jetzt, mir das für alle Feiertage anzugewöhnen. Nicht, dass ich doch mal irgendjemanden an einem Feiertag einlade…

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: