Verlässliche Stütze

crop group stacking hands together

Mein erstes Jahr in der Berufswelt ist noch nicht ganz um und ich fühle mich gerade trotzdem irgendwie… sehr erfahren. In letzter Zeit konnte ich eine andere, noch etwas neuere Kollegin gut unterstützen. Ich habe viel erklärt und gezeigt und konnte bei der Einarbeitung helfen. Das fasziniert mich ja immer noch. Es fühlt sich so merkwürdig an, an der Einarbeitung von jemandem beteiligt zu sein, wenn man doch selbst noch kein Jahr dabei ist.

Aber es zeigt mir auch, wie viel ich schon weiß und wie viel ich schon kann. Das ist tatsächlich sehr viel mehr als zuerst gedacht. Das wurde mir erst jetzt wirklich bewusst. Ich bin, ohne es zu merken, bereits zu einer festen Stütze für mein Umfeld geworden. Kann inzwischen selber Fragen beantworten und stelle nicht nur welche. Kann mich selbstbewusst im Alltag hin und her bewegen und verankere mich immer besser im Boden.

Ich kann auch allein zurechtkommen und die anderen können sich auf mich verlassen. Das ist ein schönes Gefühl. Es hat sich in den letzten Monaten doch wieder einiges getan. Ich schätze, es dauert nicht mehr lang und ich habe meine Wurzeln so gut unter der Erde ausgebreitet, dass ich auch im Sturm noch standhaft bleiben kann…

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: