Buch Bewerbung #3

black twist pen on notebook

Die nächste Absage hat ihren Weg zu mir gefunden und damit schreiten wir fort zu der dritten Bewerbung. Wobei ich diese dieses Mal an eine Literaturagentur geschickt habe und nicht an einen Verlag. Einen Versuch ist es wert. Allerdings ist mir hierbei keine Rückmeldung garantiert, also sollte ich mich wohl schon mal nach Alternativen umschauen. Das wird allerdings auch zunehmend schwerer. Da sollte ich nochmal ein wenig zu recherchieren. Eher ein wenig mehr. Da heißt es Zähne zusammenbeißen. Vielleicht finde ich ja noch passende Verlage oder Agenturen. Aaaah, das ist lästig. Ich würde viel lieber schreiben, aber das ganze Drumherum gehört ja leider auch noch dazu…

Nun ja, diese zweite Absage war jedenfalls nicht ganz so ausführlich wie die erste. Ein knapper Einzeiler. Frustrierend. Naja, egal. Dann war es wohl auch nicht der richtige Verlag. Immerhin habe ich erneut eine Rückmeldung erhalten, dafür bin ich schon dankbar. Das ist immer noch besser, als die ganze Zeit im Dunkeln zu bleiben und zu hoffen. Jetzt kann ich es wenigstens abhaken und guten Gewissens weitermachen. Also ab an die Suchmaschine und weitere potentielle Kandidaten heraussuchen!

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: