Glaub an dich

Ich wollte dir nur sagen:Ey, ich glaub an dich!Ich denke, du kannst alles wagen,Du kannst einfach alles schaffenUnd dabei lasse ich dich nicht im Stich.Also glaub du auch daran,Es ist Zeit, dass wir uns zusammenraffenUnd zeigen,Wer wir wirklich sind,Immer höher steigenUnd auch bei starkem Gegenwind,Unser Gesicht stolz zur Sonne neigen.Denn in diesem Licht,Da glänzen wir„Glaub an dich“ weiterlesen

Akkord für Akkord

Leise GitarrenmusikErklingt Akkord für Akkord,Ganz verspieltUnd ohne ein einziges Wort.Ganz vorsichtig und sanft,Töne, die melodisch fließen.Warst du vorher noch verkrampft,So kannst du nun entspannt genießen.Obgleich es nur im Hintergrund spielt,Steht fest, dass es nichts von seinem Ausdruck verliert.Im Gegenteil sogar:Vielleicht ist es stärker als es jemals war.Trifft dich genau zur richtigen ZeitMitten in die Seele.So,„Akkord für Akkord“ weiterlesen

Die Welle der Zeit

Ich weiß nicht, wie es weitergeht,Das kann wohl keiner wissen.Ich weiß nur, dass die Zeit nicht steht,Will mit ihr fließen,Will die Segel hissen.Auf zu neuen Dingen,Möchte jede Sekunde genießen.Wann auch immer diese Gedanken anfingen,Jetzt gibt es kein Zurück,Keinen Stopp und kein Halten mehrUnd Stück für Stück,Spüre ich Vorankommen,Dann ist es nicht mehr ganz so schwer,Dann„Die Welle der Zeit“ weiterlesen

Karten

Verdeckte Karten auf dem Tisch.Welche will ich offen drehen?Ob ich nochmal alles misch‘?Vorderseiten kann ich ja trotzdem nicht sehen.Am besten, es bleibt alles liegen,Es ist eh unmöglich hier zu siegen.Das Glück soll entscheiden,Soll mir den nächsten Schritt aufzeigen.Die Karten selbst ändern sich nicht,Sie zeigen nur eine Sicht,Eine Sicht auf das Leben,Wird es nun Trauer oder„Karten“ weiterlesen

Über den Asphalt

Komm, wir tanzen über den Asphalt,Mit Leichtigkeit,Kilometerweit.Wir machen heute keinen Halt,Wollen nur zusammen sein.Gemeinsam über Stock und Stein,Hin und her,Vor und zurück,Mit euch ist es das größte Glück.Komm, drehen wir unserer Runden,Der Wind wird uns schon tragen.Es vergehen Stunden um StundenUnd doch kann ich sagen:Sie flossen wie Sekunden. © Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Zwischen Liebe und Hass

Ich weiß, dass ich auf etwas warte,Doch ich weiß nicht genau auf was.Mit einem Gefühl zwischen Liebe und Hass,Halte ich Ausschau nach der nächsten Hinweiskarte.Will wissen, was es ist,Will es endlich finden.Was ist es, dass mich innerlich auffrisst?Was ist, wenn diese Gefühle irgendwann verschwinden?Bevor ich es gefunden habeUnd wird es Jahre dauern oder Tage?Ich weiß„Zwischen Liebe und Hass“ weiterlesen

Ein Lied

Auf seine ganz eigene WeiseSpielt ein Lied,Mal leise,Mal ganz laut.Mit langsamem und schnellem BeatUnd voller Emotionen,Sorgt es für leichte Gänsehaut.Angepasst an verschiedenste Situationen,Spricht es aus dem Herzen,Zeugt mal von absoluter Freude,Mal von tiefliegenden Schmerzen.Einzigartig und besonders,Spielt es für uns alleUnd für jeden von uns anders. © Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Begegnen

Erkennen,Immer mehr.Wege eröffnen sich,Zeigen neue Möglichkeiten.Ich entdecke mich,Will immer weniger schweigen. Wegrennen,Manchmal möchte ich das sehr.Wenn Probleme riesig scheinen,Sorgen zu Türmen werden,Negative Gedanken bleibenUnd nicht allein, sondern in Herden,Gedanken auf mich einregnen. Begegnen.Herausforderung, sowie Menschen.Immer wieder, Neuanfänge,Bis ich mich schließlich selbst erkenne.Ohne Grenzen,Zielstrebiges Rennen zum Ziel.Egal, wie oft man fiel,Egal, wie oft noch zusätzlich,Ich weiß,„Begegnen“ weiterlesen

Lodern

Lodern,Züngeln in alle Richtungen.FordernUnd doch kein Zeichen von Vernichtungen.Immer neues Material,Immer mehr mit jedem Mal.Es brennt,Ein Feuer im Inneren,Ein Gefühl, das jeder kennt,In seiner Stärke verloren,Sucht man einen Weg,Sich diesen Flammen zu stellen.Da es nirgendwo geschrieben steht,Sind wir selbst die Quellen. © Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Erwachen

Tage werden heller,Langsam wird es wärmer.Der Morgen kommt viel schnellerUnd man merkt es bereits selber:Das hier ist ein Neuanfang.Die Welt erwacht in neuem Kleid,Eine bunte Pracht ist weit und breitUnd es ertönt ein Klang,Von singenden Vögeln und VorfreudeAuf das, was da auf uns zu kommt.Ich kann es kaum erwarten,Endlos mit den LiebstenDen Sonnenuntergang im GartenUnd„Erwachen“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner