Wenn die Geister schweigen

Kapitel 12: Schutzzauber Alma war fleißig dabei Schutzzauber auszusprechen, aber irgendwie merkte man davon eher wenig. Es dröhnte und donnerte immer noch und das Beben ließ die Möbel wackeln. Auch das Sofa, auf dem Flo und ich saßen. Wackelnd und von Deckenstaub bedeckt, betrachteten wir Alma. Mit drei Wänden war sie inzwischen fertig. Der Rauch„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 11: Ungewollter Besuch Die Regentropfen verharrten in der Luft und warteten auf weitere Anweisungen. Ich berührte einen von ihnen leicht mit einem Finger. Er wabbelte wie ein Löffel voll Wackelpudding und fühlte sich tatsächlich an wie Wasser. Ich schloss meine Hand um ihn und als ich sie wieder öffnete war der Tropfen weg und„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 10 – Magie Magie ist im Ruhezustand wie ein leichter Nebel. Durchzogen von zartem blau. Fast, als würden dünne Flüsse aus langsam dahinfließenden Wasser hindurchgleiten. Wunderschön anzusehen und gleichzeitig irgendwie beruhigend, wenn sich alles in einer gemeinsamen Harmonie nach oben und unten bewegt. Fast so, als würde alles einer eigenen Melodie folgen. Wartend darauf,„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 9 – Neuer Unterricht Ich lag tatsächlich richtig. Niemand fragte in den nächsten Tagen nach, warum ich immer so spät kam. Dabei hatte ich mir doch extra so eine gute Ausrede parat gelegt. Nämlich die, dass ich länger in der Schule bleiben muss, da ich mich in eine AG eingeschrieben habe. Die war doch„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 8 – Schwur „Dieses Mal gehe ich kein Risiko ein. Wenn ihr den Schwur abgelegt habt, dann wird ein Zauber aktiviert, der das Nutzen schwarzer Magie erschwert und mich benachrichtigt, sollte diese Magie verwendet werden. Der Unterricht ist sofort beendet, solltet ihr auf dumme Gedanken kommen. Die erste Regel ist und bleibt immer: Mit„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 7 – Geheimnisse „Das ist schon lange her. Marienne war damals von Neid und Gier zerfressen. Die weiße Magie konnte ihre Wünsche nicht erfüllen. Meine Lehren gingen ihr nicht weit genug. Deshalb hat sie sich immer mehr mit den Künsten der schwarzen Magie beschäftigt. Verbotene Bücher entwendet und studiert. Sie verlor sich ganz in„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 6 – Das Buch der Magie Flo kam zu mir und las den Titel laut vor: „Das Buch der Magie.“ „Das hört sich doch vielversprechend an, meinst du nicht?“, fragte ich siegessicher. „In der Tat. Ich wusste doch, dass wir hier fündig werden. Schauen wir es uns mal genauer an“, sagte er, zog das„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 5 – Der hintere Teil der Bibliothek Eine ältere Dame stand an einem Tresen, der über und über von Büchern bedeckt war und sah uns mit großen Augen an. Dass sie so riesige Augen hatte, lag an der Brille mit den dicken Gläsern, die sie trug. Was für ein niedliches Klischee. Genau so stellte„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 4 – Idee „Wie ist dein erster Eindruck von der Schule?“, fragte Flo mich auf dem Rückweg. „Naja, es ist halt ne normale Schule. Sie ist größer, als ich gedacht hatte. Beim Essen in der Mensa hatte ich schon echt wenig Erwartungen, aber die wurden noch deutlich unterboten. Mein Magen beschwert sich immer noch„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

Wenn die Geister schweigen

Kapitel 3 – Der Anfang ist gemacht Die letzten Schulstunden hing ich gequält auf meinem Stuhl und fand einfach keine bequeme Sitzposition. Die Bauchschmerzen gingen nicht weg, aber das Schlimmste waren gar nicht die Schmerzen, sondern die Geräusche. Ich verdaute. Und zwar verdammt laut. Deshalb stand ich für die restliche Schulzeit unter Daueranspannung und betete„Wenn die Geister schweigen“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner