Kompensationstechnik

Ich gebe zu, dass meine Motivation, was die alltägliche Arbeit angeht, etwas darunter leidet, dass es jetzt morgens und nachmittags schon wieder so dunkel ist. Vielleicht auch etwas mehr. Ich bin dazu übergegangen, mir von der Musik helfen zu lassen, diese dunklen Tage etwas zu erhellen. Ich glaube, ich habe dieses Jahr neue, persönliche Rekorde„Kompensationstechnik“ weiterlesen

Innere Unruhe

Ich habe mich die letzten Tage etwas hängen lassen. Zumindest habe ich das versucht. Einfach mal nichts tun. So richtig funktioniert, hat das allerdings nicht. Ich bin die ganze Zeit das Gefühl nicht losgeworden, etwas vergessen zu haben oder einfach nur irgendetwas machen zu müssen. Lang genug ist meine To-Do-Liste ja. Ich war und bin„Innere Unruhe“ weiterlesen

Wenn das Team regelt

Ich sage euch, hier ist was los. Unsere Dienstbesprechungen, die teilweise an die zwei Stunden andauern, zeigen, dass es zur Zeit enorm viel Gesprächsbedarf gibt. Unsicherheit, offene Fragen, das komplette Programm. Die mal mehr, mal weniger zufrieden stellenden Antworten tun dann ihren Rest. Es ist eine wahrlich spannende Zeit. Man weiß nie, was als nächstes„Wenn das Team regelt“ weiterlesen

Novembergedanken

November. Ich kann es nicht fassen. Es fühlt sich für mich noch nicht nach November an. So gar nicht. Ich hänge der Zeit wohl noch ein wenig hinterher. Es ist in den letzten Wochen, in den letzten Monaten… ach eigentlich seit Beginn des Jahres so unglaublich viel passiert. Das scheint nun auch zum Ende hin„Novembergedanken“ weiterlesen

Lektorat und letzte Korrekturen

Inzwischen sind auch die Arbeiten am dritten Teil von Avessia weiter fortgeschritten. Das Lektorat ist fertig und ich habe mich die letzten Tage an die finalen Korrektur Arbeiten gesetzt. Das war dieses Mal recht intensiv. Ich kann nicht mehr. Mir raucht der Kopf, aber es hat sich gelohnt. Sehr sogar. Ich konnte viel von meiner„Lektorat und letzte Korrekturen“ weiterlesen

Effektive Wochen

Es ist schon wieder so viel auf der Arbeit und auch privat passiert, dass ich jetzt erstmal einen Moment gebraucht habe, um mich wieder zu fokussieren. Wenn plötzlich alles auf einmal passiert, dann habe ich in ruhigen Minuten meist das Gefühl, ich hätte irgendetwas vergessen. Müsste sicherlich noch irgendetwas erledigen. Es dauert dann immer, bis„Effektive Wochen“ weiterlesen

Wohnungsupdate #2

Meine Renovierungsaktion schreitet wieder gut voran. Nach ein paar Schwierigkeiten zwischendurch, läuft es jetzt gerade ganz gut (ein paar Lieferengpässe und Ähnliches mal beiseite gelassen). Ich bin wieder zuversichtlicher. Ob das mit dem Einziehen dieses Jahr allerdings wirklich noch klappt, weiß ich nicht. Das kommt dann tatsächlich wieder darauf an, wie schnell einige Dinge geliefert„Wohnungsupdate #2“ weiterlesen

Auftakt zur Qualifizierung

Ich hatte jetzt die Auftaktveranstaltung für meine erste Qualifizierungsreihe. Insgesamt kommen drei auf mich zu. Ich muss ja sagen, dass ich mich allgemein sehr auf diese Qualifizierungen freue. Ein wenig raus kommen, neue Dinge lernen und neue Leute kennenlernen. Außerdem weckt es Erinnerungen an das Studium. Gerade, weil es in diesem Fall im Onlineformat stattfindet.„Auftakt zur Qualifizierung“ weiterlesen

Sechs Monate

So Leute, der Countdown läuft. Wenn der März beginnt, bin ich schon ein halbes Jahr Teil der Arbeitswelt. Das sind schon so viele Monate, aber es fühlt sich nach so viel weniger Zeit an. Sechs Monate. Oh man. Viel krasser ist noch, dass es im September dann schon ein ganzes Jahr ist. Das kann ich„Sechs Monate“ weiterlesen

Die freie Wildbahn

Die freie Wildbahn ist anders, aber auch nicht so anders wie man zunächst vermuten könnte. Sie ist vielfältig und häufig ungewiss. Spannend und voller Überraschungen. Ich stehe wie ein verletzliches und neugieriges Jungtier in der weiten Steppe und bahne mir meinen Weg durch den heißen Sand. Mein Rudel ist in meiner Nähe, doch ich gehe„Die freie Wildbahn“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner