Verheißungsvolle Tage

Die Weihnachtszeit hat begonnen. Ganz offiziell. Es ist Dezember und wir hatten sogar bereits den zweiten Advent. Ich bin eigentlich schon fast zu spät dran oder zumindest mittendrin. Dass die Weihnachtszeit begonnen hat, ist schon lange keine Neuigkeit mehr. Ich kann allerdings sagen, dass die Zeit jetzt auch wirklich bei mir angekommen ist. Ich bin„Verheißungsvolle Tage“ weiterlesen

Kleine Schneeflocken

Es ist soweit: Hier ist vor einigen Tagen der erste Schnee gefallen. Unglaublich. So langsam komme ich endlich in Weihnachtsstimmung. Das hat auch echt lange gedauert. Normalerweise fange ich schon sehr viel früher an, in Weihnachtsstimmung zu sein und diese zu verbreiten. Naja, besser spät als nie. Dann beginnt die Weihnachtsvorfreude eben ab jetzt. Meine„Kleine Schneeflocken“ weiterlesen

Rennen

Hat man diese Sehnsucht im Inneren, dieses Brennen, das einen nicht in Ruhe lässt, dann kann man nicht anders, als immer weiter zu gehen. Die eigenen Schritte zu verschnellern und irgendwann schließlich zu rennen. Immer weiter. Dem Horizont und den eigenen Zielen entgegen. Einen Weg suchend, um der laut schreienden Leidenschaft Platz zu verschaffen. Ich„Rennen“ weiterlesen

Nebelschwaden

Vor ein paar Tagen hatte ich das Glück genau zur richtigen Zeit aus dem Fenster zu sehen. Die Sonne ging gerade erst auf und Nebelschwaden zogen über die Felder. Sie sind langsam immer weiter nach vorn gekrochen, während die Sonne immer höher stieg und alles in ein orange-goldenes Licht hüllte. Diesen Anblick bekomme ich seit„Nebelschwaden“ weiterlesen

In meiner Welt

Ich bin eine Träumerin. Kann schnell in meine Gedankenwelt abdriften und habe zu viel Fantasie, um mir nicht ständig die wildesten Dinge auszumalen. Vielleicht möchte ich deshalb so gerne als Autorin mein Geld verdienen. Es scheint mir irgendwie zu liegen, mir Geschichten auszudenken und so den Alltag in ein Abenteuer zu verwandeln. Die Zeit vor„In meiner Welt“ weiterlesen

Suche nach Unbekannt

Da ist etwas. Eine Stimme in meinem Inneren, die immer lauter, immer stärker wird. Eine Sehnsucht, die mich verzweifeln lässt. Die mich auf eine Suche nach etwas schickt, das ich noch nicht gefunden habe. Auf eine Suche nach etwas, das ich noch nicht kenne. Ich hoffe, hoffe immer mehr, dass ich es finden kann. Dass„Suche nach Unbekannt“ weiterlesen

Kraft

Wichtige Entscheidungen oder Vorhaben im Leben erfordern so enorm viel Mut und Kraft. Das habe ich inzwischen gelernt und oft genug zu spüren bekommen. Wie ein Pendel schwankt man ständig hin und her. Weiß nie wirklich, ob das eigene Handeln jetzt richtig oder falsch ist. Gerade deshalb bin ich so unendlich dankbar, Menschen an meiner„Kraft“ weiterlesen

Morgen für Morgen

Ich plane sehr gerne. Bin gerne organisiert und habe immer einen ungefähren Ablauf für jeden Tag im Kopf. Allerdings werde ich auch immer wieder daran erinnert, dass es wenig bringt, zu viel zu planen. Zu sehr in die Zukunft zu schauen. Dass man sich immer mehr Sorgen auflädt und zu viele Fragen stellt, als man„Morgen für Morgen“ weiterlesen

Halt mich

Alles ist im Wandel. Wir müssen uns immer wieder anpassen. Müssen immer flexibler sein. Veränderungen folgen in immer kürzer werdenden Abständen aufeinander und lassen nur selten Ruhe einkehren. Ständig unter Strom, ständig aufmerksam, wird die Sehnsucht nach etwas Ruhe immer größer. Also bitte, bitte halt mich. Gibt mir etwas Sicherheit in dieser unberechenbaren Welt. Gibt„Halt mich“ weiterlesen

Du

Jeder hat doch diesen einen Lieblingsmenschen, oder vielleicht auch mehrere Lieblingsmenschen, die einem, immer wenn man sie trifft, ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die es immer wieder schaffen, gute Laune auszulösen und dunkele Wolken einfach wegwischen. Die jeden noch so furchtbaren Tag noch retten können und immer die richtigen Worte finden. Das hier geht an„Du“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner