Kompensationstechnik

Ich gebe zu, dass meine Motivation, was die alltägliche Arbeit angeht, etwas darunter leidet, dass es jetzt morgens und nachmittags schon wieder so dunkel ist. Vielleicht auch etwas mehr. Ich bin dazu übergegangen, mir von der Musik helfen zu lassen, diese dunklen Tage etwas zu erhellen. Ich glaube, ich habe dieses Jahr neue, persönliche Rekorde„Kompensationstechnik“ weiterlesen

Meine Lieder

Ein Lied begann zu spielen,Mein Lied.Sobald die ersten Töne fielen,Merkte ich, wie meine Laune stieg.Leichtes Wiegen zu den Seiten,Leises Summen beginnt,Augen geschlossen, abgetaucht in unendliche Weiten,Da wusste ich, dass einfach alles stimmt.Sanftes Lächeln, Wippen im Takt,Das sind meine Lieder,Genau richtig, auf die Kommastelle exakt,Beflügeln sie mich immer wieder. © Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Radio/Musik

Ich liebe es auf der Arbeit ein wenig Radio zu hören, wenn die Zeit es ergibt und nur Sachbearbeitung ansteht. Irgendwie motiviert es mich. Ich höre allgemein sehr gern Musik. Ich habe einige Playlists, die ich gern dazu nutze, um meine Stimmung zu verbessern und wieder neue Energie zu tanken oder mich auf eine bestimmte„Radio/Musik“ weiterlesen

Auf jeden Fall

Ich muss sagen, dass in mir gerade ein ziemlich beeindruckendes Feuer brennt. Es wird immer heißer, lodert immer höher und beansprucht immer mehr Platz. Es hat Anfang des Jahres begonnen und steigert sich seitdem immer mehr. Ein gutes Gefühl. Ein so verdammt gutes Gefühl. Ich sitze stundenlang da und schreibe. Feile an meinem neuen Projekt„Auf jeden Fall“ weiterlesen

Wow, Sonne

Ich war früher nie wirklich wetterfühlig, oder so. Zumindest nicht so, dass ich mich daran erinnern könnte. Dieses Wort kannte ich noch nicht einmal wirklich. Das hole ich jetzt allerdings nach. Es ist mir nun ein Begriff und ich beginne zu verstehen, welche Wirkung das Wetter auf das eigene Gemüt haben kann. Ich hätte nicht„Wow, Sonne“ weiterlesen

10.000

Hey Leute, es ist etwas Überraschendes passiert: Ich habe vor einigen Tagen eine Meldung von WordPress erhalten, dass ich inzwischen 10.000 Aufrufe auf meinem Blog hatte. 10.000. Ich kann es noch nicht wirklich glauben. Die Information setzt sich noch. Das ist sicherlich ein gutes Zeichen. So etwas kann man ein wenig feiern, oder? Wenn nur„10.000“ weiterlesen

Lodern

Lodern,Züngeln in alle Richtungen.FordernUnd doch kein Zeichen von Vernichtungen.Immer neues Material,Immer mehr mit jedem Mal.Es brennt,Ein Feuer im Inneren,Ein Gefühl, das jeder kennt,In seiner Stärke verloren,Sucht man einen Weg,Sich diesen Flammen zu stellen.Da es nirgendwo geschrieben steht,Sind wir selbst die Quellen. © Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Die letzte Prüfung

Die letzte Prüfung macht jetzt wieder richtig Spaß, auch wenn sich das ziemlich komisch anhört. Aber es ist so. Zumindest für mich. Das liegt vor allem daran, dass kaum noch Unterricht ist und ich richtig viel Zeit habe, um die Prüfung fertig zu machen. Außerdem ist die auch nicht so intensiv wie die Prüfungen, die„Die letzte Prüfung“ weiterlesen

Ich träume

Ich träume,Träume von so vielen Dingen.Habe Angst, dass ich etwas versäumeUnd würde am liebsten sofort beginnen.Einfach loslegen,Einfach machen,Sorgen beiseite fegenUnd ran an die spaßigen Sachen.Die Sachen, nach denen sich mein Herz sehnt,Die der Kopf sonst nur kurz erwähnt,Aber dennoch auf der Strecke bleiben.Lass mich singen, lass mich tanzen, lass mich schreiben.Lass mich zeichnen, lass mich„Ich träume“ weiterlesen

Beitrag der Woche #25

Trommelwirbel für den fünfundzwanzigsten Beitrag der Woche. Was habe ich mir damals nur dabei gedacht, die Zahlen auszuschreiben. Irgendwie hat es sich jetzt etabliert, aber es sieht auch ein bisschen komisch aus. Vor allem, wenn die Zahlen langsam größer werden… mal sehen, wann ich genug davon habe und endlich mit dem Ausschreiben der Zahlen aufhöre…„Beitrag der Woche #25“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner