Beitrag der Woche #42

Der Oktober ist zwar schon vorbei, aber ich habe trotzdem nochmal eins meiner Gedicht mit „gruseligem Touch“ für den zweiundvierzigsten Beitrag der Woche rausgesucht. Da die Tage ja immer dunklerer werden, passt es denke ich immer noch ganz gut. Außerdem bin ich ja gerne mal etwas spät dran… Kategorie: GedichteTitel: Wenn die Nacht hereinbrichtVeröffentlichungsdatum: 16.04.2021„Beitrag der Woche #42“ weiterlesen

Die Zeit der Geister

Und weil ich immer noch nicht genug von gruseligen Dingen habe, hier noch ein neues unheimliches Gedicht… Ein kalter Luftzug,Heulen in der Nacht.Du brauchst jetzt all deinen Mut,Wenn es hallend in der Ferne lacht.Wenn sie wieder Seelen quälen,Flackernd durch die Straßen schwebenUnd dir die ruhigen Nächte stehlen.Zu dieser Zeit solltest du nicht nach draußen gehen,Lass„Die Zeit der Geister“ weiterlesen

Beitrag der Woche #39

Ein gruseliger neununddreißigster Beitrag der Woche kommt hereingeschwebt. Nochmal eine kleine Wiederholung von einem Gedicht aus 2020, weil es so gut in den Oktober passt. In die Zeit der Spukgeschichten und Monster… Kategorie: GedichteTitel: Wesen der NachtVeröffentlichungsdatum: 20.11.2020 Eine kühle Nacht,Der Vollmond scheintUnd verbreitet sein bleiches Licht,Passend, wie für eine solche Nacht gemacht.Ich habe nun„Beitrag der Woche #39“ weiterlesen

Beitrag der Woche #30

Applaus für den dreißigsten Beitrag der Woche. Eine weitere große Zahl ist erreicht. Auch dieses Mal ist es wieder ein Gedicht aus 2021. Ein Gedicht über die Nacht. Kategorie: GedichteTitel: Wenn die Nacht hereinbrichtVeröffentlichungsdatum: 16.04.21 Und immer, wenn die Nacht hereinbricht,Wird alles ganz leise,Auf eine Weise,Die Geheimnisvolles verspricht.Dunkelheit breitet sich ausUnd Schatten werden größer.Poltergeister kommen„Beitrag der Woche #30“ weiterlesen

Beitrag der Woche #15

Der fünfzehnte Beitrag der Woche ist ein Gedicht, welches ich damals etwas verspätet für Halloween geschrieben hatte. Denn auch Gedichte können einen das Fürchten lehren und Angst einjagen. Ich habe das Gedicht noch spontan um eine weitere Zeile ergänzt, die mir im Nachhinein noch eingefallen ist. Also ist es jetzt eigentlich eine überarbeitete Version. Nicht,„Beitrag der Woche #15“ weiterlesen

Wenn die Nacht hereinbricht

Und immer, wenn die Nacht hereinbricht,Wird alles ganz leise,Auf eine Weise,Die Geheimnisvolles verspricht.Dunkelheit breitet sich ausUnd Schatten werden größer.Poltergeister kommen herausUnd alles wirkt auf einmal angsteinflößender.Geräusche hallen durch das Haus,Die man vorher nie gehört hat.Alle Lichter sind jetzt ausUnd es finden unheimliche Dinge statt.Schnell, verstecken wir uns unter der DeckeUnd wickeln uns ein,Dann kann kein„Wenn die Nacht hereinbricht“ weiterlesen

Poetry Slam Text: Geisterstunde

Es ist Nacht. Kühle Luft bahnt sich ihren Weg durch das Fenster und lässt mich frösteln. Nur der Mond bietet noch etwas Licht. Seine kalten, hellweißen Strahlen erreichen nur teilweise die Möbel und lassen unheimliche Schatten entstehen. Kein Laut ist zu hören. Alles ist unheimlich still. Nur das Haus knackt ab und zu, wenn eine„Poetry Slam Text: Geisterstunde“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner