Offene Baustellen

Ich hatte eigentlich gehofft, dass ich mit neuer Energie in den Arbeitsalltag starten kann. Dass ich ausgeruht und voller Energie aus meinem Urlaub zurückkomme. Das hat die Grippe leider verhindert. Ich fühle mich weder ausgeruht, noch entspannt. Im Gegenteil. Ich konnte nicht den Jahresabschluss hinbekommen, den ich mir gewünscht hätte und jetzt schleppe ich meine„Offene Baustellen“ weiterlesen

Neues Jahr, neues Glück

Ach ja… 2023. Es ist da. Ein neues Jahr. Diese Tatsache ist für mich gerade beinahe so weit weg, wie es das Weihnachtsfest war, als auf einmal der 24.12.22 vor der Tür stand. Aus meinem Weihnachtsurlaub oder meiner Weihnachtspause ist nichts geworden. Ich lag mit Grippe im Bett und konnte kaum etwas von dem erledigen,„Neues Jahr, neues Glück“ weiterlesen

Feuerwerk

Es kommt mir unwirklich vor, dass das Jahr 2023 bereits begonnen hat. Selbst an Silvester war es ein merkwürdiges Gefühl. Ich weiß schon jetzt, dass es wieder eine Weile dauern wird, bis ich von 2022 auf 2023 wechsle, wenn ich das Datum des Tages aufschreibe. Ich bin noch nicht ganz angekommen, aber das kommt noch.„Feuerwerk“ weiterlesen

2022

Ich habe das Gefühl, dass 2022 aufregend wird. Es ist viel in Bewegung. Auf der Arbeit, aber auch in mir selbst. Viele Neuerungen, viel Dynamik. Für einen Menschen wie mich, der lieber in ruhigen Gewässern schwimmt, als in Stromschnellen, könnte es herausfordernd werden. Ich bin sehr gespannt, schwanke zwischen Vorfreude und Unsicherheit. Wie immer eigentlich.„2022“ weiterlesen

Beitrag der Woche #49

Wir beginnen das neue Jahr mit dem neunundvierzigsten Beitrag der Woche. Ein Gedicht zum neuen Jahr, das ich Anfang 2021 veröffentlicht hatte. Das passt eigentlich zu jedem neuen Jahr gut. Also ein super Start und Beginn für 2022. Ich wünsche euch allen ein wundervolles, neues Jahr 2022! Kategorie: GedichteTitel: (Hallo) Neues JahrVeröffentlichungsdatum: 15.01.2021 Hallo Neues„Beitrag der Woche #49“ weiterlesen

Im neuen Jahr – Ansprache an mich selbst

Ich frage mich, warum Erwachsensein so schwer ist. Ob ich mich jemals wirklich erwachsen fühlen werde. Ehrlich sagen kann, dass ich es bin. Erwachsen. Ich weiß ja nicht einmal, ob ich das wirklich will. Es hat sich wenig in meinen Gedankengängen geändert, seit ich das letzte Mal über dieses Thema geschrieben habe. Jetzt sind wir„Im neuen Jahr – Ansprache an mich selbst“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner