Innere Unruhe

Ich habe mich die letzten Tage etwas hängen lassen. Zumindest habe ich das versucht. Einfach mal nichts tun. So richtig funktioniert, hat das allerdings nicht. Ich bin die ganze Zeit das Gefühl nicht losgeworden, etwas vergessen zu haben oder einfach nur irgendetwas machen zu müssen. Lang genug ist meine To-Do-Liste ja. Ich war und bin„Innere Unruhe“ weiterlesen

Suche nach Unbekannt

Da ist etwas. Eine Stimme in meinem Inneren, die immer lauter, immer stärker wird. Eine Sehnsucht, die mich verzweifeln lässt. Die mich auf eine Suche nach etwas schickt, das ich noch nicht gefunden habe. Auf eine Suche nach etwas, das ich noch nicht kenne. Ich hoffe, hoffe immer mehr, dass ich es finden kann. Dass„Suche nach Unbekannt“ weiterlesen

Halt mich

Alles ist im Wandel. Wir müssen uns immer wieder anpassen. Müssen immer flexibler sein. Veränderungen folgen in immer kürzer werdenden Abständen aufeinander und lassen nur selten Ruhe einkehren. Ständig unter Strom, ständig aufmerksam, wird die Sehnsucht nach etwas Ruhe immer größer. Also bitte, bitte halt mich. Gibt mir etwas Sicherheit in dieser unberechenbaren Welt. Gibt„Halt mich“ weiterlesen

Ruhe

Ein paar Tage abschalten. Raus aus dem Alltag. Weg von der Arbeit. Gedanken auffrischen und Ruhe finden. Nach so vielen turbulenten Tagen endlich mal wieder aufatmen und entspannen. Es dauert nicht lange und schon kehrt langsam, aber sicher, Ruhe in die Seele ein und der Kopf wird wieder frei. Kurzzeitiger Tapetenwechsel mit Neustart des kompletten„Ruhe“ weiterlesen

Zeit Stopp

Wenn so viel auf einmal passiert und man nur noch von einem Ereignis zum anderen hetzt, fällt es umso mehr auf, wie viel es bringt, wenn man kurz inne hält und sich eine Pause gönnt. Die Schnelligkeit für einen Moment rausnimmt und sich fallen lässt, damit sich alles neu ordnen kann und man frisch und„Zeit Stopp“ weiterlesen

Doch keine Ruhe

Bald beginnt der August. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass ich im März/April gesagt hatte, dass die nächsten Monate recht ruhig werden müssten. Das kann ich jetzt ohne Probleme widerlegen. Wer hätte das gedacht? Der Juli war voll von Terminen und der August wird da nicht anders sein. Von wegen ruhiger. Ich„Doch keine Ruhe“ weiterlesen

Beitrag der Woche #69

Wir nähern uns mit großen Schritten dem siebzigsten Beitrag der Woche. Heute ist jedoch erstmal der neunundsechzigste Beitrag der Woche dran: Es ist ein lauer Frühlingstag. Die Sonne scheint und in der Luft liegt eine gewisse Spannung. Die Wärme und das Licht bringen eine Erkenntnis mit sich, die leise ‚es ist alles gut‘ in mein„Beitrag der Woche #69“ weiterlesen

Beitrag der Woche #19

Nun ist schon der neunzehnte Beitrag der Woche an der Reihe. Eine neue Ernennung und wieder ein neues/altes Gedicht… Kategorie: GedichteTitel: VerreisenVeröffentlichungsdatum: 31.07.2020 Ich schließe meine Augen,Um wieder Energie aufzusaugen,Neue Kraft zu tankenUnd den Alltag zu vergessen.Alles um mich herum verschwindet,Ich lasse mich jetzt nicht mehr stressen,Denn ich weiß, dass sich mein GeistAn einem ganz„Beitrag der Woche #19“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner