Lernzettel for the win

Ich habe die Woche genutzt, um meine Lernzettel für VWL zu schreiben. Schön bunt, damit ich mich zum Lernen motivieren kann. Sagen wir mal so: Ich habe zu viel verdrängt und muss noch viel wiederholen. Das ist echt ärgerlich. Bei so ein paar Dingen, sehe ich noch rot. Der Stoff ist auch nicht gerade wenig.„Lernzettel for the win“ weiterlesen

Noch zwei Monate

Es ist schwer zu glauben, dass der Juli bereits begonnen hat. Von meinem Gefühl her, ist es eher Mai und das letzte Trimester hat gerade erst begonnen. Dabei neigt es sich bereits dem Ende zu. Noch einen Monat alles geben und dann kommt nur noch der Rest. Unheimlich. Es macht mich enorm nervös, wenn ich„Noch zwei Monate“ weiterlesen

Ein wenig Studiums-Talk

In der ersten Woche meines letzten Studientrimesters haben alle immer gesagt: Hauptsache ihr habt die Bachelorarbeit abgegeben. Dann habt ihr schon mal viel geschafft. Ich weiß nicht, wie oft ich das jetzt gehört habe. Ja, es fällt einem eine große Last vom Herzen und man hat einen weiteren Schritt in Richtung Abschluss gemacht, aber wir„Ein wenig Studiums-Talk“ weiterlesen

Die Endphase

Es ist kaum zu glauben, dass wir schon wieder Mitte April haben. Das ist wirklich ein wenig unheimlich. Ich habe meine Bachelorarbeit noch nicht drucken lassen. Ich musste erst noch ein paar Fragen dazu klären. Das war eine ganz interessante Geschichte. Ich würde mir wirklich wünschen, dass es ein einheitliches Dokument gibt, in dem ganz„Die Endphase“ weiterlesen

Neuer Monat, neues Glück

Der Februar hat schon begonnen. Das ist unheimlich. Ich habe eigentlich noch Urlaub, aber in meinem Kopf wirbeln die Gedanken nur so umher. Ich bin ziemlich aufgewühlt. Ich muss mich wirklich zusammenreißen, um meinen Urlaub nicht für die Arbeit an der Bachelorarbeit zu nutzen. Das fällt mir sehr schwer. Es war vielleicht nicht die beste„Neuer Monat, neues Glück“ weiterlesen

Poetry Slam Text: Steine

Jeder Mensch geht seinen Weg. Alle Wege haben Abzweigungen, keiner geht nur geradeaus und jeder trägt etwas mit sich. Wenn man genau hinsieht, dann kann man es erkennen: Einige gehen aufrecht, andere gehen gebückt und manche kriechen nur noch, um vorwärts zu kommen. Vielleicht bleibt auch mal jemand liegen. Den einen Tag geht man leicht„Poetry Slam Text: Steine“ weiterlesen