Langsamer Übergang in den Endspurt

Dafür, dass der November sonst immer so ruhig ist, stehen dieses Mal ganz schön viele Termine an. Ich bin aber ganz froh darüber. Dadurch streckt sich der Monat nicht so in die Länge. Was habe ich auch anderes erwartet? Auch der November macht diesem Jahr alle Ehre und bleibt dem bisherigen Motto treu. Ist man„Langsamer Übergang in den Endspurt“ weiterlesen

Eine schwierige Zeit

Neben meinen positiven Erlebnissen, was meine Autorentätigkeit angeht, war es auf der Arbeit mal wieder ziemlich turbulent. Wir hatten durch einige Ausfälle gut zu tun. Es hielt sich alles noch im Rahmen und hat sich zum Glück zeitlich ganz gut eingefügt, aber es bleibt trotzdem ungeplante Mehrarbeit. Mal sehen, wie es jetzt weitergeht. Ich kann„Eine schwierige Zeit“ weiterlesen

Effektive Wochen

Es ist schon wieder so viel auf der Arbeit und auch privat passiert, dass ich jetzt erstmal einen Moment gebraucht habe, um mich wieder zu fokussieren. Wenn plötzlich alles auf einmal passiert, dann habe ich in ruhigen Minuten meist das Gefühl, ich hätte irgendetwas vergessen. Müsste sicherlich noch irgendetwas erledigen. Es dauert dann immer, bis„Effektive Wochen“ weiterlesen

Doch keine Ruhe

Bald beginnt der August. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass ich im März/April gesagt hatte, dass die nächsten Monate recht ruhig werden müssten. Das kann ich jetzt ohne Probleme widerlegen. Wer hätte das gedacht? Der Juli war voll von Terminen und der August wird da nicht anders sein. Von wegen ruhiger. Ich„Doch keine Ruhe“ weiterlesen

Man achte auf den Feiertag

Ich mache auf der Arbeit viele Termine. Mein Terminkalender ist immer gut gefüllt und ich lade regelmäßig montags im voraus ein. Nun ist unser Programm für die Termine an sich sehr gut. Es markiert Feiertage im Kalender rot. An sich ist so ein Feiertrag also schwer zu übersehen. Ihr könnt euch sicherlich denken, was jetzt„Man achte auf den Feiertag“ weiterlesen

Ein bunter Kalender

März und April sind echt vollgestopft. Ich habe mir mal alle meine Termine im Kalender farbig markiert. Da ist schnell klargeworden, dass ich für beide Monate kaum Zeit für meine reguläre Arbeit habe. Der Kalender ist jetzt sehr bunt. Gut, März neigt sich jetzt auch schon dem Ende zu, aber trotzdem. Das stört mich ein„Ein bunter Kalender“ weiterlesen

Termine

Um etwas Ordnung in das ganze Beitragschaos zu bringen, dachte ich mir, ich lege mal bestimmte Tage für einige Kategorien fest: Dienstags: Kommt ab jetzt immer ein Beitrag zum Abiturienten Blog Donnerstags: Kommt ab jetzt immer ein Beitrag zum dualen Studium Samstags/Sonntags: Pause Das sind ab jetzt die festen Termine und an den anderen Tagen„Termine“ weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner