Beitrag der Woche #32

Der zweiunddreißigste Beitrag der Woche ist wieder ein Gedicht aus diesem Jahr. Ein Gedicht über das Zweifeln an sich selbst. Es haben sich wirklich schon viele Beiträge der Woche angesammelt. So langsam sollte ich echt mal aufhören, die Zahlen auszuschreiben. Das ist echt nicht mehr schön anzusehen… Kategorie: GedichteTitel: ZweifelnVeröffentlichungsdatum: 26.03.21 Ich habe das Gefühl,Ich„Beitrag der Woche #32“ weiterlesen

Da war es nur noch eine …

Drei weitere Prüfungen sind geschafft. Erledigt und abgehakt. Die drei schlimmsten dieses Trimesters. So empfinde ich das zumindest. Jetzt wartet nur noch eine Projektarbeit auf mich. Außer ich bin irgendwo durchgefallen, aber das glaube ich nicht. Es ist bisher alles ganz gut gelaufen. In mir sind wieder so gemischte Gefühle. Einmal Erleichterung und auch Stolz,„Da war es nur noch eine …“ weiterlesen

Erste Schritte zum Kolloquium

Wenn ihr diesen Artikel hier lest, dann habe oder hatte ich gerade mein Kolloquium. Echt unglaublich und ein wenig beängstigend. Der Leistungsdruck ist auf jeden Fall nochmal angestiegen, auch wenn ich dachte, dass das nicht mehr möglich ist. Es ist möglich. Und wie das möglich ist. Der Grund dafür ist das Feedbackgespräch, dass ich mit„Erste Schritte zum Kolloquium“ weiterlesen

Noch zwei Monate

Es ist schwer zu glauben, dass der Juli bereits begonnen hat. Von meinem Gefühl her, ist es eher Mai und das letzte Trimester hat gerade erst begonnen. Dabei neigt es sich bereits dem Ende zu. Noch einen Monat alles geben und dann kommt nur noch der Rest. Unheimlich. Es macht mich enorm nervös, wenn ich„Noch zwei Monate“ weiterlesen

Ein wenig Studiums-Talk

In der ersten Woche meines letzten Studientrimesters haben alle immer gesagt: Hauptsache ihr habt die Bachelorarbeit abgegeben. Dann habt ihr schon mal viel geschafft. Ich weiß nicht, wie oft ich das jetzt gehört habe. Ja, es fällt einem eine große Last vom Herzen und man hat einen weiteren Schritt in Richtung Abschluss gemacht, aber wir„Ein wenig Studiums-Talk“ weiterlesen

Ein paar Gedanken

Manchmal ist es ein Segen und manchmal ist es ein Fluch, wenn man so vergesslich ist, wie ich. Obwohl ich momentan sagen würde, dass es eher ein Fluch ist. Mein Gehirn ist manchmal wirklich wie ein Sieb. Ich merke das auch gerade wieder beim Schreiben des dritten Teils von Avessia. Es gibt einige Dinge, die„Ein paar Gedanken“ weiterlesen

Unsicherheit

Ich habe meinen Plan durchgezogen und das Paket mit meiner Bachelorarbeit ist verschickt. Leider kann man Pakete nicht per Einschreiben verschicken, aber man erhält eine Sendungsverfolgungsnummer. Laut dieser ist mein Paket an der Hochschule angekommen. Irgendwie reicht mir das aber nicht. Man weiß ja nicht genau, wie verlässlich das jetzt ist und bei so einer„Unsicherheit“ weiterlesen

Die Endphase

Es ist kaum zu glauben, dass wir schon wieder Mitte April haben. Das ist wirklich ein wenig unheimlich. Ich habe meine Bachelorarbeit noch nicht drucken lassen. Ich musste erst noch ein paar Fragen dazu klären. Das war eine ganz interessante Geschichte. Ich würde mir wirklich wünschen, dass es ein einheitliches Dokument gibt, in dem ganz„Die Endphase“ weiterlesen

Die erste Note

Eine für mich sehr wichtige Prüfung wurde inzwischen korrigiert. Damit habe ich jetzt die erste Note aus dem letzten Trimester. Die ist mir tatsächlich auch am wichtigsten gewesen, weil die Note mir etwas über einen Teil meiner Bachelorarbeit sagen kann. In dem Modul ging es damals um die Bachelorarbeit. Tipps und Beispiele und so was.„Die erste Note“ weiterlesen