Erwachen

blurred photo of blue bluster flowers
Gedicht: Erwachen, gelesen von Lisa Koscielniak

Tage werden heller,
Langsam wird es wärmer.
Der Morgen kommt viel schneller
Und man merkt es bereits selber:
Das hier ist ein Neuanfang.
Die Welt erwacht in neuem Kleid,
Eine bunte Pracht ist weit und breit
Und es ertönt ein Klang,
Von singenden Vögeln und Vorfreude
Auf das, was da auf uns zu kommt.
Ich kann es kaum erwarten,
Endlos mit den Liebsten
Den Sonnenuntergang im Garten
Und dieses einmalige Leuchten
Betrachten, das es nur mit euch gibt,
Von dem man nie genug kriegt.
Ein Erwachen,
Frühlingsgefühle anfachen,
Für einen kurzen Moment ein Vergessen der Sorgen
Und neu entflammte Freude auf den neuen Morgen.

© Lisa Koscielniak and Lisas Gedankenbutze

Veröffentlicht von LisaK

Autorin und Bloggerin

Kommentar verfassen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: